Home » Caesar: Staatsmann - Feldherr - Schriftsteller by Stephan Elbern
Caesar: Staatsmann - Feldherr - Schriftsteller Stephan Elbern

Caesar: Staatsmann - Feldherr - Schriftsteller

Stephan Elbern

Published December 31st 2008
ISBN : 9783805338264
Hardcover
143 pages
Enter answer

 About the Book 

English summary: Caesar in Kunst, Literatur und KulturgeschichteZweifellos war er eine der bedeutendsten Gestalten der romischen Geschichte - Gaius Iulius Caesar. Seine militarischen Erfolge, der Aufstieg zu unumschrankter Herrschaft, das DramaMoreEnglish summary: Caesar in Kunst, Literatur und KulturgeschichteZweifellos war er eine der bedeutendsten Gestalten der romischen Geschichte - Gaius Iulius Caesar. Seine militarischen Erfolge, der Aufstieg zu unumschrankter Herrschaft, das Drama seines Todes ziehen seit Jahrhunderten die Nachwelt in ihren Bann - aber kann man ueber sein Leben wirklich noch etwas Neues schreiben Das vorliegende Buch versteht sich keineswegs als erneute Biographie, sondern zeichnet in zahlreichen Bildern, begleitet durch einen fesselnden Text, seinen dramatischen Lebensweg nach. Der Werdegang des Feldherrn, Staatsmannes und Schriftstellers, sein Nachruhm durch zweitausend Jahre, sein Wiedererstehen in Film und Buehnendrama werden wieder lebendig. Die Vielfalt des kuenstlerischen Schaffens - von Bauten und Muenzen seiner Zeit bis zu den bildlichen Darstellungen vom Mittelalter bis zum Historismus - spiegelt zugleich die ungebrochene Faszination fuer einen Mann wider, der stets - wenn auch mitunter widerwillig - zu den Grossen der Geschichte gezahlt wurde. Deutsch description: Caesar in Kunst, Literatur und KulturgeschichteZweifellos war er eine der bedeutendsten Gestalten der romischen Geschichte - Gaius Iulius Caesar. Seine militarischen Erfolge, der Aufstieg zu unumschrankter Herrschaft, das Drama seines Todes ziehen seit Jahrhunderten die Nachwelt in ihren Bann - aber kann man ueber sein Leben wirklich noch etwas Neues schreiben Das vorliegende Buch versteht sich keineswegs als erneute Biographie, sondern zeichnet in zahlreichen Bildern, begleitet durch einen fesselnden Text, seinen dramatischen Lebensweg nach. Der Werdegang des Feldherrn, Staatsmannes und Schriftstellers, sein Nachruhm durch zweitausend Jahre, sein Wiedererstehen in Film und Buehnendrama werden wieder lebendig. Die Vielfalt des kuenstlerischen Schaffens - von Bauten und Muenzen seiner Zeit bis zu den bildlichen Darstellungen vom Mittelalter bis zum Historismus - spiegelt zugleich die ungebrochene Faszination fuer einen Mann wider, der stets - wenn auch mitunter widerwillig - zu den Grossen der Geschichte gezahlt wurde.